Die diesjähri­gen Wahlen zum Vor­stand haben fol­gende Verän­derun­gen ergeben. Ira Steine­mann und Thorsten Mar­quardt schei­den aus dem Vor­stand aus. Beide haben erk­lärt nicht mehr kan­di­dieren zu wollen. An ihre Stelle rücken Chris­tiane Mette als Vere­ins­beirätin und Wolf­gang Heude­bült als Kassen­wart nach. Han­nah Elster wurde als erste Vor­sitzende mit großer Mehrheit im Amt bestätigt.

Seit April 2017 hat das Orch­ester Takt & Töne einen neuen musikalis­chen Leiter:

Burghard Tamm ist in Itze­hoe in Hol­stein aufgewach­sen. Dort spielte er als Tubist im Posaunen­chor St. Lau­ren­tii und dem Bla­sor­ch­ester Itze­hoe. Nach einem Prak­tikum im Jahr 2003 beim Marine­musikko­rps Ost­see Kiel und dem Wehrbere­ichsmusikko­rps I Lüneb­urg entsch­ied er 2004 sich beim Mil­itär­musik­di­enst der Bun­deswehr zu verpflichten. Während dieser Zeit studierte er an der Robert-​Schumann-​Hochschule in Düs­sel­dorf Tuba und hatte Haupt­fachunter­richt bei Prof. Hans Gel­har, Prof. Hans Nickel und Guido Gorny. Darüber hin­aus erhielt er im Neben­fach E-​Bass Unter­richt bei Joachim Tirler.

Nach dem Studium wurde Burghard Tamm 2008 in das Marine­musikko­rps Nord­see ver­setzt. Während dieser Zeit war er als Tubist und E-​Bassist im sym­phonis­chen Bla­sor­ch­ester einge­setzt. Weit­er­hin war er in einem Blech­bläserquin­tett aktiv. Die Zeit bei der Marine führte ihn rund um den Globus. Die Dien­streisen reichten von Kanada, über Spanien, Schwe­den, Finn­land, Ital­ien, Maze­donien, Slowe­nien, Ukraine bis hin nach Afghanistan. In dieser Zeit war er auch als Bläserk­lassendozent für tiefes Blech an der Franziskuss­chule in Wil­helmshaven tätig. Mit der Auflö­sung des Marine­musikko­rps Nord­see im Jahr 2014 wurde Burghard Tamm in das Heeres­musikko­rps Han­nover ver­setzt. Dort wurde er bis zu seinem Dien­stzei­t­ende 2015 weit­er­hin als Tubist und E-​Bassist eingesetzt.

Burghard führt als Musikalis­cher Leiter das Stad­torch­ester Wies­moor und die Con­cert Band „Takt und Töne“.

Auf der ordentlichen Mit­gliederver­samm­lung am 26. April 2017 wurde Her­bert Kotte in das Amt des zweiten Vor­sitzen­den gewählt. Damit sind zum ersten Mal in der Vere­ins­geschichte die Vor­stands­damen in der Min­der­heit und böse Zun­gen sprechen bere­its von einem „männlichen Über­hang”. Aber liebe Damen seid unbe­sorgt: „Euer Gewicht kön­nen die drei Her­ren niemals aufwiegen”. Her­bert tritt damit die Nach­folge von Julia Krause an, die sich nun­mehr mit ganzer Energie der Organ­i­sa­tion von ver­eins­inter­nen Feiern wid­met. „Julia! Wir wis­sen, dass Du feiern kannst – Wir kön­nen es auch!”

Und noch eine wichtige Per­son­alie: Lei­der hat uns nach viere­in­hal­b­jähriger Tätigkeit Mar­tin Rein­hold aus beru­flichen Grün­den ver­lassen. Wir bedauern diesen Schritt sehr und wün­schen Ihm für die Zukunft alles Gute.

Glück­licher Weise haben wir in Burghard Tamm einen neuen und sehr engagierten musikalis­chen Leiter gefun­den. Weit­ere Infor­ma­tio­nen über Burghard.

Vorstand und der neue musikalische Leiter (von li): Herbert Kotte, Ira Steinemann, Christoph Buldt, Hannah Elster, Thorsten Marquardt und Burghard Tamm (Foto: Dieter Albers)
Vor­stand und der neue musikalis­che Leiter (von li): Her­bert Kotte, Ira Steine­mann, Christoph Buldt, Han­nah Elster, Thorsten Mar­quardt und Burghard Tamm (Foto: Dieter Albers)

Einen weit­eren Artikel zu diesem Thema finden Sie im Nach­bar­schafts­por­tal der Nordwest-​Zeitung

Saxophon im Ruhestand

Im Instru­menten­fun­dus der CON­CERT BAND befinden sich derzeit ein paar Instru­mente, die darauf warten wieder gespielt zu werden.

Wir freuen uns immer über inter­essierte Musiker, die Lust haben in einem Orch­ester mitzus­pie­len.
Wiedere­in­steiger, Ein­steiger sind zur Probe her­zlich willkom­men.
Unser Orch­ester bietet auch die Möglichkeit ein Instru­ment auszulei­hen. Aktuell kön­nen wir Sax­o­phone, Posaunen und Trompe­ten zur Ver­fü­gung stellen.

Jeden Mittwoch proben wir ab 19.30 in der Grund­schule Friedrichsfehn.

Login Form

HIN­WEIS! Diese Seite benutzt Cook­ies und ähn­lichen Technologien.

Bitte änderen Sie die Browsere­in­stel­lun­gen, wenn Sie der Ver­wen­dung von Cook­ies nicht zus­tim­men. Weiter Hin­weise

Okay

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Cook­ies finden Sie im Inter­net zum Beispiel unter http://​de​.wikipedia​.org/​w​i​k​i​/​C​o​o​k​i​e. Wir set­zen Cook­ies derzeit auss­chliesslich zu Sta­tis­tikzwecken und zur tech­nis­chen Realsierung unserer Web­site ein.