Drucken

Auf der ordentlichen Mit­gliederver­samm­lung am 26. April 2017 wurde Her­bert Kotte in das Amt des zweiten Vor­sitzen­den gewählt. Damit sind zum ersten Mal in der Vere­ins­geschichte die Vor­stands­damen in der Min­der­heit und böse Zun­gen sprechen bere­its von einem „männlichen Über­hang”. Aber liebe Damen seid unbe­sorgt: „Euer Gewicht kön­nen die drei Her­ren niemals aufwiegen”. Her­bert tritt damit die Nach­folge von Julia Krause an, die sich nun­mehr mit ganzer Energie der Organ­i­sa­tion von ver­eins­inter­nen Feiern wid­met. „Julia! Wir wis­sen, dass Du feiern kannst – Wir kön­nen es auch!”

Und noch eine wichtige Per­son­alie: Lei­der hat uns nach viere­in­hal­b­jähriger Tätigkeit Mar­tin Rein­hold aus beru­flichen Grün­den ver­lassen. Wir bedauern diesen Schritt sehr und wün­schen Ihm für die Zukunft alles Gute.

Glück­licher Weise haben wir in Burghard Tamm einen neuen und sehr engagierten musikalis­chen Leiter gefun­den. Weit­ere Infor­ma­tio­nen über Burghard.

Vorstand und der neue musikalische Leiter (von li): Herbert Kotte, Ira Steinemann, Christoph Buldt, Hannah Elster, Thorsten Marquardt und Burghard Tamm (Foto: Dieter Albers)
Vor­stand und der neue musikalis­che Leiter (von li): Her­bert Kotte, Ira Steine­mann, Christoph Buldt, Han­nah Elster, Thorsten Mar­quardt und Burghard Tamm (Foto: Dieter Albers)

Einen weit­eren Artikel zu diesem Thema finden Sie im Nach­bar­schafts­por­tal der Nordwest-​Zeitung

Über uns